Teilnahmebedingungen

Allgemeines

Der inklusive Song-Contest EINklang wird für folgende 2 Kategorien ausgeschrieben:

  1. Duos / Trios / Quartette   
  2. Gruppen

Der Aufruf zur Teilnahme an diesem Wettbewerb richtet sich an Sängerinnen und Sänger aus Deutschland, Luxemburg, Frankreich oder Polen, die ihren festen Wohnsitz in einem dieser Staaten haben.

Die Teilnehmer/-innen müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung mindestens 8 Jahre alt sein. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht.  Die Abschlussveranstaltung ist öffentlich und findet am 27.10.2018 zwischen 19.30 und 23.00 Uhr statt.

Die Bewerbung zur Teilnahme erfolgt zunächst ganz einfach per Mail. Folgende Fragen sind zu beantworten:

  1. Warum möchtest Du gerne bei EINklang mitmachen?
  2. In welcher Kategorie möchtest Du bei EINklang mitmachen? (Duett, Trio, Quartett, Gruppe)
  3. Wie ist Dein Name und wie lauten die Namen der anderen Sänger bzw. wie lautet der Name der Gruppe?
  4. Welche drei Lieder könntest Du Dir vorstellen, zu singen?

Anmeldeschluss ist der 2. September 2018. Später eingehende Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Hinweis zur Anmeldung: solltest Du bis zum 7. September 2018 noch keine Bestätigung des Eingangs Deiner Bewerbung per E-Mail erhalten haben, so kontaktiere bitte die Organisation der Veranstaltung: 06831 – 444 469 oder einklang@kreis-saarlouis.de.

 

Die Teilnehmer müssen an den drei vorangehenden Workshops (19.08.18, 23.09.18 und 21.10.18), sowie am Proben- und Soundcheck-Tag am 26.10.2018 teilnehmen. Sollte die Teilnahme an allen drei Workshops durch einen triftigen Grund nicht möglich sein, so ist zumindest der Termin 21.10.18 verpflichtend.

Die Anerkennung der folgenden Teilnahmebedingungen sind Grundvoraussetzung zur Teilnahme am Wettbewerb.

 

Teilnahmebedingungen

  1. Der/die jüngste Teilnehmer/-in eines Duos, Trios, Quartettes oder einer Gruppe muss am Termin der Veranstaltung mindestens 8 Jahre alt sein. Teilnehmer/-innen bis 18 Jahre bedürfen zwingend der Einwilligung des/der gesetzlichen Vertreter(s) bzw. des allein Sorgeberechtigten und können nur unter Anwesenheit einer hierfür bevollmächtigten Aufsichtsperson (Elternteil, allein Sorgeberechtigter oder andere voll geschäftsfähige Aufsichtsperson unter Nachweis der schriftlich übertragenen Aufsichts-pflicht) teilnehmen und auftreten.
    Diese Teilnahmebedingungen sind bei Personen unter 18 Jahren durch den/die gesetzlichen Vertreter bzw. den/die allein Sorgeberechtigten zu unterzeichnen und zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Contest. Sonstige evtl. erbetene Unterlagen sind zum Termin der Veranstaltung im Original mitzubringen und mit dieser Erklärung an die vom Landkreis Saarlouis autorisierte Person zu übergeben.

 

  1. Für jedes Duo, Trio, Quartett jede Gruppe sollen je 3 Liedvorschläge eingereicht werden. Um Dopplungen zu vermeiden, entscheidet die Organisation des Contests in Abstimmung mit den Teilnehmern über den jeweiligen Liedvortrag. Es dürfen auch Eigenkompositionen zum Vortrag gebracht werden. Bei der Veranstaltung werden alle Teilnehmer von einer Live-Band begleitet. Eine Begleitung mit eigenen Instrumenten ist ebenfalls möglich, bedarf aber im Vorfeld einer Abstimmung mit dem Veranstalter.

 

  1. Der Song-Contest EINklang stellt das Thema Inklusion eindeutig in den Vordergrund. Daher müssen die teilnehmenden Duos, Quartette und Gruppen immer aus behinderten und nichtbehinderten Personen bestehen. Sollte für die Bildung eines Duos, Trios oder Quartetts keine geeigneten Partner zur Verfügung stehen, ist der Veranstalter bei der Vermittlung im Rahmen seiner Möglichkeiten gerne behilflich. Als Gruppe gelten alle Anmeldungen ab 5 Personen. Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl nach oben gibt es grundsätzlich nicht. Sollten Gruppen aus mehr als 30 Personen bestehen, ist dies mit der Organisation des Contests abzustimmen. Auch bei den Gruppen sollte sich die Anzahl an behinderten und nichtbehinderten Personen möglichst die Waage halten. Bei Unklarheiten bitten wir um Rücksprache.

 

  1. Alle Teilnehmer erklären sich mit der unentgeltlichen Anfertigung und Nutzung von Bild-, Bildton- und/oder Tonaufnahmen anlässlich der Veranstaltung EINklang und aller vorangehenden Maßnahmen wie Workshops, Proben, Soundcheck etc. einverstanden.
    Die Teilnehmer verzichten unwiderruflich auf die Geltendmachung von Ansprüchen aus ihrem (Urheber-)Persönlichkeitsrecht und sonstigen Rechten (z.B. Leistungsschutzrecht), die dem Grunde nach durch die Herstellung und Nutzung der im Rahmen des Contests unter ihrer Mitwirkung erstellten Bild-/Bildton- und/oder Tonaufnahmen entstehen. Die Teilnehmer sind sich bewusst, dass der Landkreis Saarlouis an von ihnen eingesandten oder zum Contest mitgebrachten Bild-/Bildton- und/oder Tonaufnahmen das Alleineigentum erwirbt und daher solche Materialien nicht zurückgesandt werden.

 

  1. Alle Teilnehmer räumen dem Landkreis Saarlouis hiermit ausschließlich und exklusiv, unwiderruflich und unentgeltlich sämtliche in Zusammenhang mit der Teilnahme am Contest entstehende oder entstandene urheberrechtlichen und sonstigen Nutzungs- und Leistungsschutzrechte sowie sonstige (gewerblichen) (Schutz-)Rechte zur Verwendung für Präsentationszwecke zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkt ein. Der Landkreis Saarlouis ist berechtigt, die eingeräumten Rechte vollständig oder teilweise an Dritte weiter zu übertragen und insoweit ausschließliche oder nicht- ausschließliche Nutzungsrechte einzuräumen.

 

  1. Die Teilnehmer erklären, dass sie ausschließlich berechtigt sind, über die mit dieser Erklärung eingeräumten Rechte zu verfügen, dass diese Rechte nicht Dritten eingeräumt wurden, und dass diese Rechte nicht mit Rechten Dritter belastet sind und stellen insofern den Landkreis Saarlouis und sonstige berechtigte Dritte von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei.

 

  1. Es erfolgt für die Teilnahme am Contest keine Aufwandsentschädigung und/oder Vergütung. Es erfolgt keine Kostenerstattung für Reise-, Unterbringungs- und/oder Verpflegungskosten des Teilnehmers. Die Teilnahme am Contest erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmer sind sich der Bedingungen der Veranstaltung (Stresssituation) bewusst. Für Verletzungen von Leib, Leben und körperlicher Unversehrtheit sowie den Verlust/Beschädigung von persönlichen und/oder sonstigen Gegenständen der Teilnehmer wird keine Haftung übernommen.

 

  1. Den Anweisungen der vom Landkreis Saarlouis autorisierten Personen und Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten, dies gilt für jeden Vorgang im Zusammenhang mit der Durchführung des Contests, insbesondere für den Auftritt und für jedes Interview. Die Teilnehmer akzeptieren, dass sich der Landkreis Saarlouis das Recht vorbehält, Teilnehmer vom Contest bei Missachtung der Regeln und Anweisungen auszuschließen. Im Falle des Ausschlusses werden sich die Ausgeschlossenen und deren Angehörige nicht negativ über die Veranstaltung, den Landkreis Saarlouis und sonstigen Beteiligten Dritten (z.B. Rundfunk-, Fernsehsender, Jury-Mitglieder u.ä.) äußern. Ein generelles Recht auf die Teilnahme am Contest besteht nicht.

 

  1. Der Landkreis Saarlouis behält sich das Recht vor, diese Teilnahmebedingungen, für die ausschließlich deutsches Recht gilt, (auch kurzfristig) zu ändern, sofern es die jeweilige Situation verlangt.

 

  1. Alle Informationen im Zusammenhang mit dem Contest sowie der Produktion von Bild-, Video- und Tonaufzeichnungen sind streng vertraulich und nicht an Dritte weiterzugeben.

 

  1. Teilnahmeschluss für die Bewerbung am inklusiven Song-Contest EINklang ist der 15. Juli des jeweiligen Jahres. Die Teilnehmer /versichern, dass sie alle Angaben im Rahmen der Anmeldung nach bestem Wissen und Gewissen gemacht haben und diese zutreffend sind. Es wird hiermit weiterhin bestätigt, die Teilnahmebedingungen gelesen und verstanden zu haben und diese in allen Punkten zu akzeptieren.

 

Veranstalter

Veranstalter des inklusiven Song-Contests EINklang ist der Landkreis Saarlouis, vertreten durch den Landrat Patrik Lauer.

Ansprechpartner für das Projekt EINklang beim Landkreis Saarlouis ist:

Herr Kolja Koglin
Großer Markt 8
66740 Saarlouis
Tel.: 06831 – 444 469
Mail: kolja-koglin[at]kreis-saarlouis.de

 

Partner des Projektes Gemeinsam aktiv und inklusiv im Landkreis Saarlouis:

Accessibility